Siegerfoto Jugend LäPo 2021

Zumindest aus Sicht der CdP-Jugend war der diesjährige Länderpokal im saarländischen Ensdorf ein voller Erfolg. Mit 5:2 Siegen wurden unsere Jungs (v.l.:) Felix Kraus, Rico Böhm und Aron Flechsig mit ihrem Partner Ole Leickel von den Rumkuglern Kassel sowie ihrem Dieburger Coach Leon Baumann (ganz links) bestes Jugendteam aller 8 teilnehmenden Landesfachverbände.

Der Vorstand gratuliert im Namen des gesamten Vereins ganz herzlich zu diesem überragenden Erfolg.

Die Weichen für diesen Erfolg wurden am ersten Tag gelegt, den man mit 4:0 Siegen gegen NISA, NRW, Berlin und BAWÜ absolvierte. Die Entscheidung fiel dann – nach der morgendlichen Niederlage gegen das Saarland – im vorletzten Spiel gegen die Jungs aus Bayern, die mit 4:1 Siegen gemeinsam mit uns an der Tabellenspitze standen. In einem teilweise hochklassigen Match behielten alle 4 hessischen Spieler (inkl. Coach) auch in brenzligen Situationen den Überblick und konnten in der letzten Aufnahme beim Stand von 10:11 durch zwei satte Stelle-Treffer durch Ole und Aron die Partie mit 13:11 für sich entscheiden. Wer das ganze “sensationelle Spiel” (O-Ton DPV-Kommentator Hein) noch einmal miterleben möchte kann dies im DPV-Youtube-Kanal (klick hier) tun.

 

Die anschließende Niederlage gegen RhPf fiel dann nicht mehr ins Gewicht, denn durch das am Samstag gewonnene Spiel gegen NRW (ebenfalls 5:2 Siege) entschied der direkte Vergleich über Platz 1 und 2 zugunsten von Hessen.

Weiterhin spielten aus Dieburg Paul Bonifer und Robin Zimmer im Team der Espoirs (Coach Peter Sumpf) sowie die für Viernheim lizenzierte Ann-Kathrin Weißbäcker bei den Damen mit. 

Vielen Dank an unsere Dieburger  SpielerInnen und deren beiden Dieburger Coaches – es hat mal wieder 3 Tage Spaß gemacht! Vielen Dank auch an die Ausrichter von Ensdorf und Glückwünsche aus Hessen an alle anderen Gewinnerteams des Länderpokals 2021.

Euer Boni

(CdP-Jugendwart und HPV Chef de Equipe Jugend & Espoirs)